16. Spieltag

Nach der närrischen Zeit ging es bei beiden Mannschaften mit dem sportlichen Ernst weiter. Doch gleich zu Beginn der Woche mussten wir einige Krankheitsausfälle verkraften.

Bei unserer gemischten Mannschaft waren die Herren des SKC Hockenheim 2 zu Gast. Unser Startpaar bildeten dieses Mal Nicola Bajohr und Ursula Sawusch. Nicola startete etwas verhalten, holte sich dann aber die restlichen drei Bahnen mit einem ordentlichen Ergebnis von 461 Holz. Ihr Gegner tat sich sichtlich schwer mit unseren Bahnen und hielt 436 Holz dagegen. Der erste Mannschaftspunkt ist eingefahren. Ursula wollte nach über zwei Monaten auch mal wieder eine Kugel in die Hand nehmen und startet mit 131 Holz. Danach ging Ingo Seltenreich für sie auf die Bahnen und legte noch einmal 347 Holz drauf. Ihr Gegner konnte nur eine Bahn für sich entscheiden und hielt 472 Holz dagegen. Somit ging unser Schlusspaar Stefan Greiling und Saskia Deufel mit zwei Mannschaftspunkten und 31 Holz Vorsprung auf die Bahnen. Bei Stefan wollte es nicht klappen und sein Zählwerk blieb bei 496 Holz schon stehen. Sein Gegner hielt 529 Holz dagegen und holte sich zudem noch den Mannschaftspunkt mit 3,5:05 Punkten. Bei Saskia lief es diesmal richtig gut und sie spielte mit 516 Holz nicht nur ihre persönliche Bestleistung, sondern auch Tagesbestergebnis unserer gemischten Mannschaft. Saskia wir haben dir immer gesagt, dass du das kannst! Allerdings wollte ihr Gegner keine Gnade zeigen, holte sich mit einem 3:1 den Mannschaftspunkt und spielte mit 563 Holz das gesamte Tagesbestergebnis. Das Spiel zwischen dem TSV Meckesheim 2 und dem SKC Hockenheim endete mit 1951:2000 Holz und 2:4 Punkten für Hockenheim. Momentan liegt unsere gemischte Mannschaft auf dem 6. Tabellenplatz mit 8:14 Punkten.

Die Damen von der ersten Mannschaft hatten ihr erstes Spiel in der Verbandsliga Play-Off Gruppe B gegen die SG Fortuna / Germania Lampertheim 1. Aber leider machten sich bei unserer ersten Mannschaft die Krankheitsausfälle besonders bemerkbar. Sie traten mit ungewöhnlicher Aufstellung, aber vollständig an und haben bis zur letzten Kugel gekämpft. Das Startpaar bildeten dieses Mal Ellen Rachel und Marianne Oehmig. Ellen tat sich leider wieder schwer mit den Bahnen in Lampertheim, gab aber niemals auf und kämpfte um jedes ihrer 413 Holz. Ellen wir sind stolz auf dich, dass du nicht aufgegeben und dich durchgekämpft hast! Ihre Gegnerin zeigte keine Gnade, legte 519 Holz auf die Bahnen und holte sich somit den ersten Mannschaftspunkt. Marianne war immer noch nicht ganz fit und dementsprechend lief es hier auch nicht so gut, aber sie holte sich mit 469 Holz immerhin 2 Durchgänge. Leider konnte sich ihre Gegnerin mit besseren 487 Holz den Mannschaftspunkt sichern. Somit ging unser Mittelpaar Saskia Oehmig und Kornelia Müller mit zwei Punkten und 124 Holz Rückstand auf die Bahnen. Saskia war ebenfalls noch nicht richtig fit, aber sie bewies Kampfgeist und das Zählwerk blieb erst bei 503 Holz stehen. Sie holte sich mit 3:1 Punkten den ersten Mannschaftspunkt. Ihre Gegnerin hielt 480 Holz dagegen. Bei Kornelia lief es dieses Mal richtig gut und sie konnte sich nicht nur den Mannschaftspunkt, sondern mit 532 Holz auch das Tagesbestergebnis sichern. Ihre Gegnerin ließ nicht locker und hielt 500 Holz dagegen. Somit ging unser Schlusspaar Christa Appinger und Anja Klein mit einem 2:2 und einem Rückstand von 69 Holz auf die Bahnen. Christa bekam es dieses Mal mit der Besten von Lampertheim zu tun und musste sich ihr mit 481 zu 526 Holz und 4:0 Punkten leider geschlagen geben. Bei Anja lief es da schon besser, auch wenn sie um jedes einzelne Holz kämpfen musste. Am Ende reichten 518 Holz zu einem 3:1 und somit zum Mannschaftspunkt. Ihre Gegnerin hielt 512 Holz dagegen. Wieder einmal entschied das Gesamtergebnis über Sieg und Niederlage und da hatte Lampertheim leider die Nase vorne. Das Endergebnis zwischen der SG Fortuna / Germania Lampertheim 1 und dem DKC Meckesheim 1 lautete 3024:2916 bei 5:3 Mannschaftspunkten. Momentan liegen unsere Damen mit 0:2 Punkten auf dem 3. Tabellenplatz.

 

Vorschau:

24.02.2024: Stolzer Kranz Walldorf 3 gegen TSV Meckesheim 2 um 10:30 Uhr.

25.02.2024: DKC Meckesheim 1 gegen DKC 1989 Weinheim 1 um 13:30 Uhr.