Unsere gemischte Mannschaft hat endlich ihr erstes Spiel hinter sich!

Aber die Mannschaft zu stellen, war eine schwere Geburt – letztendlich fand man doch fünf tapfere Recken die sich bereit erklärten, sich in das Kampfgetümmel auf den Bahnen in Nußloch zu stürzen. Somit konnte man beruhigt zu der gemischten Mannschaft der SG Frisch Auf Leimen / BG Nußloch fahren. Als sie in Nußloch ankamen, stellten sie fest, dass ihre Gegner allesamt U18 Spielerinnen und Spieler waren. Dies zeigt auch, dass unser Sport noch nicht ganz ausgestorben ist und es Vereine gibt, in denen Jugend nachkommt. Leimen / Nußloch nutzt nämlich ihre gemischte Mannschaft dafür, dass die U18 Spieler Spielerfahrung sammeln können und dadurch langsam an die „Erwachsenen“ herangeführt werden.

Aber jetzt kommen wir mal zu unseren tapferen Recken. Im Start standen Anja Klein und Bettina Herget, die nach der Babypause ihr erstes Spiel bestreiten dufte. Anja tat sich anfangs schwer mit ihrer jungen Gegnerin, spielte aber dennoch ihr Ergebnis von 538 Holz. Die Freude über den 4:0 Punkte Sieg gegen ihre Gegnerin war aber eher verhalten. Bettina bekam etwas mehr Druck von ihrer Gegnerin, aber am Ende reichte auch ihr Ergebnis von 490 Holz und ein 3:1 Punkte Sieg für den zweiten Mannschaftspunkt.

Das Schlusspaar bildeten Stefan Greiling und Melissa Dörner, die ebenfalls beide ihr erstes Spiel in dieser Runde bestritten. Stefan tat sich zunächst etwas schwer mit den Bahnen und bekam auch ordentlich kontra von seinem Gegner. Aber Stefan ließ nicht locker und holte mit 514 Holz und einem 3:1 Punkte Sieg den dritten Mannschaftspunkt. Melissa griff ebenfalls nach einer längeren Pause wieder zu einer Kugel und das neue Spielsystem kannte sie nur aus dem Ergebnisdienst. Ihr Gegner hielt mit dem Tagesbestergebnis auf Seiten von Leimen / Nußloch von tollen 477 Holz dagegen, aber Melissa tat es ihm gleich und spielte das Tagesbestergebnis auf unserer Seite mit 543 Holz. Sie holte mit 3,5:0,5 Punkte den vierten Mannschaftspunkt. Darüber hinaus holte sich unsere gemischte auch noch die zwei Punkte für das Gesamtergebnis. Endstand lautet 1764:2085 und 0:6 Punkten für uns. Nach ihrem ersten Spiel steht unsere gemischte Mannschaft mit 2:0 Punkten auf dem 2. Tabellenplatz.

Uns hat aber besonders gefreut, dass die Mädels und Jungs nie den Kopf hängen ließen, um jedes Holz kämpften und so auch den ein oder anderen Satz gegen unsere erfahrenen Spieler gewinnen konnten. Falls ihr das lesen solltet, macht weiter so und behaltet euren Ehrgeiz und die Freude am Kegeln.

 

Vorschau:

Am kommenden Wochenende sind beide Mannschaften spielfrei. Somit geht es erst wieder am  Kerwesonntag mit einem Heimspiel beider Mannschaften weiter.

So. 15.10.2023: TSV Meckesheim 2 gegen Stolzer Kranz Walldorf 3 um 10:30 Uhr.

So. 15.10.2023: DKC Meckesheim 1 gegen KC Schöner Kranz Ubstadt 1 um 13:30 Uhr.