Abteilung Turnen und Leichtathletik

Am 20.07.2019 absolvierten zehn Kinderleichtathleten ihren letzten Wettkampf vor der Sommerpause in Sulzfeld. Da es ein Teamwettbewerb war, bildete der TSV Meckesheim mit den Athleten des TV Eschelbronn fünf Mannschaften. Eine Mannschaft bestand aus 4 Athleten. In der jüngsten Altersklasse U 8 starteten zwei Teams. Lina Mall konnte mit ihrer Mannschaft den ersten Platz und Pieter van der Bosch mit seiner Mannschaft den dritten Platz erreichen.

20190720 Turnen

In der Altersklasse U 10 konnten zwei Mannschaften an den Start gehen. Durch ihre hervorragende Leistung durch die Athleten Elias Mergenthaler, Wilhelm Oettinger und Filip Lorenc, konnten sie sich den ersten Platz sichern und ließen somit alle weiteren Mannschaften hinter sich. So auch Erik van der Bosch, Josef Oettinger und Elias Ehehalt, die in der selben Altersklasse den fünften Platz erreichten. In der ältesten Altersklasse U 12 starteten Amelia Lorenc und Dominic Schifferdecker. Durch ihre Leistungen erreichten sie mit ihrer Mannschaft den ersten Platz. Auch im abschließenden 800m Lauf und der Biathlon-Staffel konnten unsere Athleten durch ihre Leistungen glänzen. Dominic und Amelia konnte sich durch ihre Ausdauer den dritten, sowie den zweiten Platz beim 800m Lauf sichern. Bei der Biathlon-Staffel ging es bei der Altersklasse U 10 um jede Sekunde. Hier wurde die Mannschaft mit Erik van der Bosch, Josef Oettinger und Elias Ehehalt zweite und konnte somit die Mannschaft aus Sulzfeld abhängen. Die zweite Mannschaft mit Elias Mergenthaler, Wilhelm Oettinger und Filip Lorenc waren lange Zeit an der Spitze des Feldes, jedoch liefen sie am Schluss knapp am Treppchen vorbei und erreichten mit einer super Zeit den vierten Platz. Auch Pieter van der Bosch konnte sich bei der Biathlon-Staffel mit seinem Team einen hervorragenden dritten Platz erlaufen.
Wir gratulieren allen Athleten zu dem erfolgreichen Wettkampf, danken den Eltern für die Unterstützung und wünschen euch erholsame Ferien.

Abteilung Turnen und Leichtathletik

Aerobic und mehr!

Am 22. Juli war es wieder soweit! Nach einem Jahr Pause, startete eine Gruppe von 16 Frauen nach Edingen zu unserer sehnlichst erwarteten Kanutour.20190723 Turnen 1

Ausgestattet mit jeder Menge Motivation ging es gegen 19.30 Uhr mit drei vollen Kanadiern aufs Wasser. Unser Ziel war Ladenburg! Nach einer kurzen Pause, bei der sich unsere Arme, vom paddeln erholen konnten und einem kurzen Abstecher zur Aussichtsplattform mit einem schönen Blick über den Neckar, war es leider schon wieder Zeit umzudrehen. So paddelten wir die Strecke wieder zurück. Dieses mal musste keiner bangen, dass wir nass werden, denn das Wetter war herrlich und so konnten wir bis zum Schluss die Sonne genießen. Wir sind auch größtenteils trocken geblieben, nur so mancher „Wasserspritz-Attacke“ unserer Mitstreiterinnen konnte die Eine oder Andere nicht ausweichen und so erreichten wir nur teilweise durchnässt unseren Startpunkt Edingen.

20190723 Turnen 2Nachdem wir die Boote noch geputzt hatten ging es zum gemütlichen Teil über. Wir ließen bei einem guten Essen in der Pizzeria "Il Sogno" in Ziegelhausen den Tag ausklingen.

Wir danken dem TV Edingen für die freundliche Bereitstellung der Boote und unseren Steuermännern Willi, Alexander und Michael Breitkopf für die sichere Fahrt. Es war wie immer ein toller Tag! 

Abteilung Turnen und Leichtathletik

Kreismeisterschaften 2019

11 Titel gingen nach Meckesheim

Am Freitag und Samstag den 28. / 29.06. fanden in Eppingen die Kreismeisterschaften des Leichtathletik-Kreises Sinsheim statt. Mit einen 6 köpfigem Rumpfteam ging der TSV Meckesheim bei tropischen Temperaturen im Kraichgau-Stadion an den Start. Nichts desto trotz war die Ausbeute und Leistungen sehenswert.

Gleich bei seinem ersten Leichtathletik-Wettkampf konnte David Zehender ein Ausrufezeichen bei den 11-Jährigen setzen. Er erreichte 75m-Sprint nach Blitz-Start mit 10,51 sec. einen souveränen ersten Platz. Auch im Weitsprung „folg“ er mit 4,91m weiter wie alle Konkurrenten und zum zweiten Kreismeistertitel.

Ebenfalls zum ersten Mal ging seine Schwester Lisa an den Start. Sie erreichte im Weitsprung der Alterklasse w14 mit Sprüngen auf 4,25m den 2. Rang und darf sich mit den inoffiziellen Titel der „Vize-Kreismeisterin“ schmücken.

Einer unser Viel-Starter war Ryan Anton Newton in der Altersklasse U20. Er stellte sich in den Disziplinen 100m, 200m, Weitsprung und 800m der Konkurrenz. Dabei kam der bei all seinen Starts auf das Siegertreppchen und wurde über die Mittelstrecke Kreismeister.

Marvin Barth (Männer) belegte bei seinen Starts mit persönlichen Bestleistungen über die 100m, 200m und 800m jeweils den 1. Platz und wurde somit dreimal Meister des Leichtathletik-Kreises Sinsheim.

Bei den Frauen vertraten Annika Brauch über die 1.500m und Kathrin Benz über 100m, Weitsprung, Kugelstoßen bzw. Diskus die Farben des TSV Meckesheim. Hier konnten sie sich mit tollen Leistungen in allen Disziplinen den Kreismeistertitel sichern.

Mit insgesamt 11 Titeln, drei 2. und eine 3. Platz war dies ein sehr erfolgreiches Wochenende durch die kleine Abordnung des TSV.

Herzlichen Glückwunsch!

Abteilung Turnen und Leichtathletik

Kinderturnfest in Neckarbischofsheim

Am 30.06.2019 fand in Neckarbischofsheim das wohl heißeste Kinderturnfest, das uns je in Erinnerung ist statt. Aus Meckesheim reisten wir mit 7 Kindern und deren Eltern an. Morgens um 9.00 Uhr fuhr eine kleine Gruppe gut gelaunt Richtung Neckarbischofsheim. Nachdem wir einen super schattigen Parkplatz gefunden hatten, ging es zum Sportplatz. Die Erwachsenen bauten mit unseren mitgebrachten Pavillons einLager auf, der Schatten war gesichert.
Neckarbischofsheim war gut gerüstet für den heißen Tag. Auf dem ganzen Sportplatz waren Schirme, Pavillons, Wasserbehältern und ein großer Rasensprenger zur Abkühlung und Freude der Kinder und auch der Eltern aufgebaut. Vor dem Start der Wettkämpfe hatten sich unsere Kinder gleich mal gut abgekühlt, um die erste Disziplin super zu meistern. Dies wurde natürlich zwischen jeder weiteren Herausforderung wiederholt. Die Mittagspause konnten wir im Schatten unter unseren Pavillons verbringen.
Nach einem kurzen Einzug auf den Sportplatz, der wenigen Vereinen die es noch bis zu diesem Zeitpunkt ausgehalten hatten und drei Schauvorführungen, nahm Karin Freimann einen Preis für die "Schönste Übungsstunde" entgegen. Bei diesem Projekt des Elsenz-Turngaus konnten alle Übungsleiter ihre schönste Übungsstunde in Schriftform einreichen. Dies soll Nachwuchsübungsleitern oder Helfern bei ihrer Arbeit in den Gruppen helfen. Unsere Turnkinder können sich über eine Anschaffung von Sportgeräten in Höhe von 100,00 € freuen.20190704 Turnen1
Trotz des heißen Wetters wurde auch der Spaßathlon von unseren Eltern-Kind-Gruppen bewältigt. Hier wurde sich gemessen in Kirschkern weitspucken, Eierlauf und Dosen werfen oder man musste auf Zeit so viele Murmeln wie möglich aus dem Stroh suchen u. v. m.. Zur Belohnung bekam jeder ein Eis, das bei diesem Wetter sehr gut ankam.
Die große Freude kam bei der vorgezogenen Siegerehrung auf. Unsere Kinder mit Ihren Eltern heimsten einen Preis nach dem anderen ein.
20190704 Turnen2Unsere 5 Eltern-Kind-Paare, die den Spaßathlon gemeistert hatten, bekamen den ersten Platz und gewannen einen Krabbeltunnel für das Kinderturnen.
Und unsere 7 Kinder, die in zwei Gruppen starteten, konnten sich alle einen Platz auf der Siegertreppe ergattern.
In der Gruppe der 7/8 jährigen, konnte die Gruppe "der Wirbelwinde" mit Alisha Mohr, Hannah Fuchs, Lotta Weber, Lotta Kirsch und Emily Faber den 2. Platz für sich entscheiden.
Unsere gemischte Gruppe der 9/10 jährigen haben es geschafft, den heiß ersehnten 1. Platz zu schnappen. In dieser Gruppe startete Jule Spandl und Jan Tiedtke Herzlichen Glückwunsch!!
Nach einem anstrengend heißen, aber auch sehr erfolgreichen Tag für unsere Kinder und Eltern konnten alle glücklich gegen 16.00 Uhr den Heimweg antreten.

Ganz besonders möchten wir uns bei den Kampfrichtern Olaf Kirsch, Torsten Fuchs, Dorith Tiedtke, Nicole und Daniel Mohr, Frank Falgner und Peter Freimann bedanken, die sich bereit erklärt hatten den Lauf komplett zu betreuen, obwohl wir nur mit 7 Kindern beim Kinderturnfest waren. Ohne eure freiwillige Hilfe könnten unsere Kinder nicht einen so schönen Tag erleben. Vielen Dank für euren Einsatz, das ist heutzutage leider nicht mehr selbstverständlich!!!

Abteilung Turnen und Leichtathletik

Sportabzeichen – Fahrrad-Fahren

20170614 Sportabzeichen

Am Sonntag den 07. Juli besteht ab die Möglichkeit die Sprint- und Ausdauerstrecken im Fahrradfahren abnehmen zu lassen. Treffpunkt ist der Parkplatz der Firma Rutsch Fensterbau/ Industriegebiet Meckesheim.

Wir beginnen um 9:30 Uhr mit dem 200m-Fahrradsprint – die 20km-Ausdauerdistanz werden wir ab ca. 10:00 Uhr abnehmen.

Teilnehmen können jedermann/- frau zwischen 6 und 99 Jahren. Eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht notwendig.

Weitere Informationen zum Sportabzeichen und den abzulegenden Disziplinen bzw. Werten findet man auch unter: www.deutsches-sportabzeichen.de

Weitere Abnahmetermine 2019:

Mittwoch 16.10. Schwimmen Hallenbad Waibstadt
Freitag n.n. Turnen Auwiesenhalle 

 

Das Sportabzeichen-Team der Abt. Turnen und Leichtathletik freut sich über jeden der Lust hat seine eigenen Grenzen zu testen und zu überwinden!

Abteilung Turnen und Leichtathletik

Bahneröffnung der Leichtathleten in Bad Rappenau

Am Samstag den 11.05. fand mit der Bahneröffnung in Bad Rappenau die offizielle Saison-Eröffnung der Leichtathleten des BLV-Kreises Sinsheim statt. Bei durchwachsenem Leichtathletik-Wetter nahmen auch sieben Sportler des TSV Meckesheim daran teil.

In der stark besetzten Altersklasse U18 durfte Ryan Anton Newton seine Trainingsleistungen unter Wettkampfbedingungen testen und erreichte über die 100m den 3., im Weitsprung den 2. und über die 800m-Mittelstrecke den 1. Platz.

In der Männerklasse startete Marvin Barth im 100m-Sprint und Weitsprung. Hier konnte er seine im Training gezeigten Eindrücke bestätigen und erreichte im Weitsprung und auf der 100m-Sprintstrecke jeweils den Platz.

In der Altersklasse M12 belegte Dominic Schifferdecker im Dreikampf (50m-Weitsprung – Ballwerfen)einen respektablen 9. und über die 800m einen 8. Rang.

Amelia Lorenc ging in der Altersklasse w11 an den Start und belegte im Dreikampf und auf den 800m einen tollen ersten Platz.

Bei den unter 10-Jährigen wurde ein Kinderleichtathletik-Mehrkampf angeboten. Mit viel Spaß konnte man in Disziplinen wie den 30m- bzw. 40m-Kurzsprint, Drehwurf und Hochweitsprung seinen im Wintertraining erreichten Leistungsstand überprüfen. Die mitgereisten Eltern fungierten für ihre Kinder als „Kampfrichter“ und hatten dabei großen Spaß.

Es gingen bei den Achtjährigen Filip Lorenc und Erik van der Bosch an den Start und belegten in ihrem Mehrkampf einen ersten und zweiten Einzel-Platz. In der Mannschaftswertung reichte es zu einem tollen 2. Gesamtrang.

Pieter van der Bosch konnte in der Altersklasse M6 jeweils eine Silber-Medaille (Einzel- und Mannschaftswertung) gewinnen.

Kreismehrkampfmeisterschaften in Sinsheim

Bei den diesjährigen Kreismehrkampfmeisterschaften am Freitag den 24.05. in Sinsheim trat der TSV mit einer Athletin an. Die 11-jährige Amelia Lorenc konnte sich mit tollen Leistungen im Weitsprung (4,18m!) und über die 50m (8,08 sec) in der Endabrechnung über eine Silbermedaille im Dreikampf freuen.

Herzlichen Glückwunsch!

Abteilung Turnen und Leichtathletik

Ultimate Frisbee im Fit und Fun-Sport

20190428 Turnen

Der erste Ferientag und trotz schönem Wetter sind viel Jugendliche in die Halle gekommen, denn es steht ein spannender Nachmittag an.
Wir haben einen Frisbee Spieler aus Heidelberg eingeladen, der uns in die Regeln des Ultimate Frisbee einführte. Zuerst üben wir das werfen der Scheibe, Vorhand und Rückhand. Dann geht es auch schon los! Mannschaften werden eingeteilt und das Spiel beginnt. Eine Stunde später sind wir alle fix und fertig. Es war ein spannendes, Kondition intensives Spiel. Ultimate Frisbee zeichnet sich durch Fair Play und dem Spaß am Spiel aus. Aus diesem Grund wird Ultimate ohne Schiedsrichter gespielt. Dies war für unsere Jungs und Mädchen eine ganz neue Erfahrung, aber sie haben sich sehr gut organisiert und waren mit viel Spaß und Eifer bei der Sache.
Ein Dank nochmal an Jeremias, dass er sich die Zeit genommen und uns das Frisbee spielen mit viel Geduld und Spaß nähergebracht hat.

Abteilung Turnen und Leichtathletik

Sportabzeichen-Tag am 18. Mai 2019

Text

Am Samstag den 18. Mai besteht zwischen 10 und 13 Uhr die Möglichkeit neben den Leichtathletischen Disziplinen, sich auch die Werte im Seilspringen und Medizinballweitwurf für das Deutsche Sportabzeichen abnehmen zu lassen.

Teilnehmen können jedermann/- frau zwischen 6 und 99 Jahren. Eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht notwendig.

Hinweis: Hingegen unserer vorheriger Ankündigung können Turnen und Hochsprung wegen der Belegung der Auwiesenhalle am 18.05. leider nicht stattfinden - ein Ausweichtermin wird im Amtsblatt bekanntgegeben:

20190428 Sportabzeichen

Weitere Informationen zum Sportabzeichen und den abzulegenden Disziplinen findet man auch unter: www.deutsches-sportabzeichen.de

Weitere Abnahmetermine 2019:

Sonntag 07.07. ab 09:30 Uhr Radfahren Industriegebiet Meckesheim
Mittwoch 16.10. um 18:00 Uhr Schwimmen Hallenbad Waibstadt
n.n. Turnen Auwiesenhalle

 

Das Sportabzeichen-Team der Abt. Turnen und Leichtathletik freut sich über jeden der Lust hat seine eigenen Grenzen zu testen und zu überwinden!

 

20190331 Sportabzeichen

Abteilung Turnen und Leichtatheltik

20170614 Sportabzeichen

Der Mensch fühlt sich gut, wenn der Körper in Form ist. Regelmäßig Sport zu treiben erhöht das Wohlbefinden, die Konzentration und man ist belastbarer. Den inneren Schweinehund zu überwinden ist dagegen schwer. In der Gruppe gelingt dies viel besser und macht auch noch Spaß.

Informationen und die aktuelle Leistungstabellen zum Deutsche Sportabzeichen findet man unter www.deutsches-sportabzeichen.de.

Abnahmetermine 2019:

Samstag 18.05.2019 10:00 bis 13:00 Sportabzeichen-Tag für die gesamte Familie (Leichtathletik + Turnen) Auwiesenhalle und Sportplatz (Hallenschuhe mitbringen) 
Sonntag 07.07.2019 ab 09:30 Radfahren Industriegebiet Meckesheim
Mittwoch 16.10.2019 um 18:00 Schwimmen Hallenbad Waibstadt

 

Ansprechpartner: Wolfgang Ludwig, Alexander Breitkopf, Torsten Fuchs, Dorith Tiedtke.

Bei Fragen bzgl Abnahme, Disziplinen und Trainingsmöglichkeiten kann man sich gerne per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!an uns wenden.

NEU: Es besteht seit diesem Jahr auch die Möglichkeit der Leistungsabnahme für Menschen mit Behinderung. Bitte hierzu vorab anmelden!

Wir freuen uns über jeden der Lust hat seine eigenen Grenzen zu testen und zu überwinden.  

Abteilung Turnen und Leichtathletik

Nikolaus ist ein guter Mann!!!

20181219 Nikolaus 1Am 09.12.18 war es wieder einmal soweit, unsere traditionelle Nikolausfeier, die es schon seit 1960 gibt, fand in der Auwiesenhalle statt. In der großen Halle hatten sich 120 Turnkinder samt ihrer Eltern, Geschwistern, Großeltern und allen, die sie mitgebracht hatten eingefunden. Unsere Kinder waren sehr aufgeregt, da gab es so einige Fragen: Kommt der Nikolaus wirklich? Haben wir genug geübt? Ob wohl alles klappt? Auch die Eltern fieberten mit.
Um 15 Uhr war es dann soweit. Alle Gruppen sammelten sich um gemeinsam auf unsere Vorführfläche einzuziehen. Kaum hatten alle das Nikolauslied angestimmt, das in diesem Jahr auch wieder von vier jungen Sportlern mit Trompete, Posaune und Trommel begleitet wurde, da kam unser Nikolaus hereinspaziert. Er begrüßte alle voller Vorfreude und setzte sich auf seinen Platz um alles genau zu beobachten.
Gleich beim ersten Programmpunkt wurde es gefährlich. Die Mutter- und Kindgruppe nahm die Zuschauer mit auf Safari. Man konnte lauter kleine Löwen beobachten, wie sie über schmale Bänke balancierten, den Kasten erkletterten und in die Tiefe sowie durch einen Feuerreifen sprangen.
Zum Glück wurde keiner gefressen und alle konnten unseren großen Springmäusen bei ihrer Vorführung mit verschiedenen Kleingeräten zuschauen. Sie hatten sich die Keulen, Reifen und Handtücher ausgesucht. Die Kinder zeigten, dass man Handtücher nicht nur zum Abtrocknen braucht und Keulen nicht nur geschwungen werden. Auch für die Reifen hatten die Kinder noch andere Verwendungsmöglichkeiten als nur Hula hoop.
Beim nächsten Programmpunkt konnte man unsere kleinen Springmäuse balancieren sehen. Es wurde immer schwerer. Sie mussten über Gummiblöcke steigen und eine umgedrehte Bank überqueren. Die Herausforderung lag darin, eine schwebende Bank, die mit Seilen in den Barren geknotet war, zu überqueren. Das verlangte von unseren Kleinen viel Mut und Konzentration.
Als nächstes wirbelten unsere Hallenwirbler ganz in schwarz gekleidet, mit bunten Tüchern und Bändern an den Armen, über die Vorführfläche. Es wurde ein buntes Farbenspiel als sie auf den Rhythmus der Musik im Kreis, im Slalom und wild durcheinander liefen. Das ganze Üben hat sich sehr gelohnt, denn es war eine zauberhafte Aufführung.20181219 Nikolaus 2
Leider zeigte nur eine Erwachsenengruppe was sie unter der Woche so alles macht. Seit Juni wird in unserer "Aerobic und mehr"-Gruppe auch Zumba angeboten. So zeigten unsere Frauen einen kleinen Zusammenschnitt verschiedener Lieder und Choreografien.
Danach wurde es rasant. Mit der Vorführung "Die jungen Flitzer" zeigten uns die Kleinsten unserer Leichtathleten, wie sie sich spielerisch auf den Wettkampf vorbereiten. Es wurde ein kleiner Staffellauf gezeigt, bei dem sich alle Besucher besser auf ihren Plätzen aufhielten, da man nie wissen konnte, wann der nächste Leichtathlet vorbei flitzte.
20181219 Nikolaus 3Auch bei den "Fit und Fun"-Sportlern wurde es gefährlich. Ganz harmlos rollten einige der Jugendlichen mit ihren Inlinern durch die Halle. Doch plötzlich wurde unsere Nikolausbank ausgeraubt. Die Gangster gaben sich mit der herannahenden Polizei eine wilde Verfolgungsjagd. Da ging es unter Hindernissen durch und über bis zu drei Moosgummiblöcke drüber. Doch es gab ein Happyend, die Bankräuber kamen in das Kastengefängnis.
Unsere FunSport-Gruppe hatte keine Kosten noch Mühen gescheut und das Ensemble von Tanz der Vampire eingeladen. So wurde es gruselig in der Halle. Zu Beginn wurden noch drei der Vampire aus ihren Kastensärgen befreit, bevor sie sich auf ihren Ausflug vorbereiteten. Man konnte sehen, wie sie über Kästen sprangen, bis es dann soweit war. Mit Ihren Vampirumhängen liefen sie über die Kastentreppe und flogen davon.
Nachdem sich alle Kinder angestrengt und ihren Eltern und dem Nikolaus wieder einmal ein sehr abwechslungsreiches Programm präsentiert hatten, waren jetzt unsere Eltern an der Reihe. Gemeinsam mit den Kindern tanzen sie den Gemeinschaftstanz.
Dann war es endlich soweit. Der Nikolaus verteilte die Geschenke an die Übungsleiter und die Kinder. Er bedankte sich bei den Kindern für die tollen Vorführungen und bei den Übungsleitern für ihre ehrenamtliche Arbeit Woche für Woche. Es hat ihm so gut gefallen, dass er nächstes Jahr gerne wieder kommen möchte!
An dieser Stelle noch einmal vielen Dank allen fleißigen Helfern vor, während und nach unserer Nikolausfeier, sowie im ganzen Jahr. Danke!!!!
Wir wünschen allen Kindern und Eltern sowie allen aktiven und nichtaktiven Mitgliedern unserer Abteilung ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2019.

Ihre Abteilung
Turnen und Leichtathletik

Abteilung Turnen und Leichtathlketik

Ein großes Dankeschön!!

Die Abteilung Turnen und Leichtathletik möchte sich auf diesem Wege bei all seinen Spendern und Gönnern recht herzlich bedanken. Stellvertretend möchten wir die Wanderfreunde Meckesheim erwähnen, die mit einer Spende bei den Fahrtkosten zu den Wettkämpfen und Sportveranstaltungen unserer Kinder und Jugendlichen unterstützen.

Vielen Dank.

20181125 TurnenWir turnen für den Nikolaus!

Auch dieses Jahr wird uns der Nikolaus wieder besuchen. Alle sind schon sehr aufgeregt und üben fleißig um dem guten, alten Nikolaus zu zeigen, was in diesem Jahr so alles gelernt wurde.

Deshalb laden wir alle zur diesjährigen Nikolausfeier am Sonntag, den 9.12.2018 in die Auwiesenhalle ein. Die Feier beginnt um 15.00 Uhr, Saaleröffnung ist um 14.30 Uhr. Genießen Sie bei Kaffee und Kuchen, was unsere Turnabteilung für Sie vorbereitet hat.

Wir freuen uns mit den Kindern auf einen schönen Nachmittag, den Besuch vom Nikolaus und natürlich auf alle Eltern, Geschwister und Großeltern, die auch sehen wollen was ihre Kleinen so alles können.

Es lädt herzlich ein Ihr Turnrat

Abteilung Turnen und Leichtathletik

Nochmal geänderte Startzeiten über den Winter!!!

20181126 TurnenLeider müssen wir die Abendgruppe mittwochs um 19.00 Uhr, mangels Teilnehmer ausfallen lassen. Die Mittwochsgruppe am Morgen startet wie gewohnt um 8.45 Uhr vom Buchwaldparkplatz. Sobald sich die Lichtverhältnisse im Frühjahr wieder ändern, starten wir auch wieder die Mittwochabendgruppe, bitte Amtsblatt beachten.

Infos bei Reinhild Böbel Tel: 9299357, Frank Falgner Tel: 990492 oder Karin Freimann Tel: 931988. 

Abteilung Turnen und Leichtathletik

Kathrin Benz und Wolfgang Ludwig ausgezeichnet

Beim Ehrungsnachmittag am 30.09. wurden Kathrin Benz und Wolfgang Ludwig für ihre langjährige, verdienstvolle Tätigkeit in unserer Leichtathletik Abteilung geehrt. Der BLV entsandte den Vizepräsidenten für Öffentlichkeitsarbeit Patrick Hermann, der zusammen mit dem Kreisvorsitzenden Roland Dworschak die Ehrungen vornahm. 20181015 Leichtathletik

Kathrin Benz betreut seit über 10 Jahren die Leichtathletikjugend der Altersgruppe U16 und U20. Dafür wurde sie mit der silbernen Ehrennadel des BLV ausgezeichnet. Da Kathrin immer noch aktive Athletin ist, weiß sie und kann es auch vermitteln, worauf es bei der Leichtathletik ankommt.

Wolfgang Ludwig ist seit über 30 Jahren Übungsleiter, stell. Abteilungsleiter und seit 1989 Turnratsmitglied, seit 2000 Vorstandsmitglied und Kassier im BLV Kreis Sinsheim. Nachdem er in seiner aktiven Zeit in der Leichtathletik bereits mit der silbernen und goldenen Verbandsehrennadel und mit der silbernen Ehrennadel des DLV ausgezeichnet wurde, erhielt er aus den Händen von Patrick Hermann die goldene Ehrennadel des Deutschen Leichtathletikverbandes.

Die Leistungen für die Leichtathletik von den Geehrten wusste auch der Kreisvorsitzende Roland Dworschak zu würdigen und hofft auf noch lange und wegweisende Zusammenarbeit für die Leichtathletik im Kreis.

Die Abteilung Turnen und Leichtathletik gratuliert Kathrin und Wolfgang für ihre Auszeichnungen, sowie allen Mitgliedern die an diesem Nachmittag geehrt wurden.

Abteilung Turnen und Leichtathletik

20170614 Sportabzeichen

Abnahmetermine Sportabzeichen 2018 

19. September      Leichtathletik      Sportplatz
17. Oktober Schwimmen Waibstadt

 

Beginn jeweils um 19:00 Uhr/ Treffpunkt Mitfahrgelegenheit 18:30 Uhr Auwiesenhalle!

Weitere Informationen und die aktuelle Leistungstabellen zum Deutsche Sportabzeichen findet man unter www.deutsches-sportabzeichen.de.

Ansprechpartner: Wolfgang Ludwig, Alexander Breitkopf, Torsten Fuchs, Dorith Tiedtke

Bei Fragen wenden Sie sich bitte per eMail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

NEU: Es besteht seit diesem Jahr auch die Möglichkeit der Leistungsabnahme für Menschen mit Behinderung. Bitte hierzu vorab anmelden.

Wir freuen uns über jeden der Lust hat seine eigenen Grenzen zu testen und zu überwinden.

Abteilung Turnen und Leichtathletik

Erfolgreicher Trainerlehrgang Kinderleichtathletik

Als sich andere in den Sommerferien auf die „faule Haut“ gelegt haben, hat Marvin Barth, unser Übungsleiter in der Kinderleichtathletik, in einem einwöchigen Lehrgang erfolgreich die Lizenz als Leichtathletik-Assistenten (Kinderleichtathletik) erworben.

In der Vorstufe zum C-Trainerschein wurden in der Südbadischen Sportschule Steinbach bei Baden Baden die Grundlagen zur Trainingslehre in der Kinder- und Jugend-Leichtathletik vermittelt.

Er freut sich die neuen Erkenntnisse und Impulse in seine zukünftige Trainingsarbeit einfließen zu lassen. Desweiteren möchte er in den nächsten zwei Jahren auch den C-Trainerschein in Angriff nehmen.

20180916 Turnen

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für Dein Engagement!

Abteilung Turnen und Leichtathletik

Mirko Benz – Deutscher Meister in der Sprintstaffel

Noch bis zum letzten Jahr startete Mirko Benz für den TSV Meckesheim und legte hier den Grundstock für die weitere sportliche Entwicklung in seinem neuen Verein der MTG Mannheim.

Sein Höhepunkt waren die Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften der Altersklasse U18 die am 27. bis 29.07. in Rostock ausgetragen wurden. Als Mitfavorit angereist konnte er als Mitglied der 4 x 100m-Staffel der MTG in einem souveränen Endlauf gegen Mannschaften aus Berlin, Stuttgart, Dresden, Neubrandenburg, Potsdam und Wattenscheid in 42,15 sec. auf den ersten Platz und Deutschen Meistertitel sprinten.


Turnen1Turnen2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die siegreiche 4x100-Staffel mit dem Meckesheimer Mirko Benz (Nr. 42 bzw. 1. v. links).

 Stolz hierauf dürfen auch seine beiden ehemaligen Heim-Trainer Jörg Ehrenfried (Eschelbronn) und Wolfgang Ludwig (Meckesheim) sein, dass das über die letzten Jahre durchgeführte Grundlagentraining zum Erfolg mit beigetragen habt.

Herzlichen Glückwunsch!

Abteilung Turnen und Leichtathletik

Kreismeisterschaften der Leichtathleten
-12 neue Kreismeister -

Traditionell fanden die Kreismeisterschaften der Leichtathleten am 29 und 30. Juni im Kraichgau-Stadion in Eppingen statt. Bei sommerlichen Temperaturen nahmen 11 Sportler vom TSV an den Einzelmeisterschaften und Kinderleichtathletik-Wettbewerb teil.

Als Jüngste durften sich bei den 8 und 9-jährigen Jungs (U10) Dominic Schifferdecker, Filip Lorenc und Eric van der Bosch im Kinderleichtathletik-Wettkampf (KiLei) mit den gleichaltrigen Sportlern aus LA-Kreises Sinsheim messen. Neben dem 50m-Sprint und Weitsprung konnte auch der bei den Kids belliebte Heuler geworfen werden. In der Endabrechnung belegt die Mannschaft (mit einem „Mann“ in Unterzahl) den siebten Platz. In der Einzelwertung lies der mit sieben Jahren jüngste Filip alle hinter sich und erreichten den ersten Rang.

Seine Schwester Amelia Lorenc ging in der Altersklasse w10 mit weiteren 14 Sportlerinnen an den Start. Hier durfte sie sich nach weiten „Flügen“ im Weitsprung und einem tollen 50m-Sprint zweimal zur Kreismeisterin küren lassen.

Jan Abrecht konnte bei den 12-jährigen seinen Sprint-Titel (75m) vom Vorjahr souverän verteidigen. Im Ballwerfen, Kugelstoßen und Weisprung durfte er sich jeweils über einen 2. Platz und den Vizetitel freuen.

Bei den Jungs der Klasse U18 nahmen Simeon Schifferdecker, Ryan Newton und Finn Russek teil. Hier belegte Ryan bei seinen ersten 200m-Lauf einen tollen 2. Platz. Simeon wurde im Hochsprung Kreismeister und zweiter auf den 100m. Finn erreichte trotz Anlaufschwierigkeiten einen 6. Rang im Weitsprung. In der abschließenden 4x100m-Staffen erreichte die TSV-Athleten als Mitglied der Startgemeinschaft Kraichgau eine gute Zeit und den ersten Platz.

Bei den Frauen nahmen Annika Brauch und Kathrin Benz an den Meisterschaften teil. Annika belegte in ihrer Parade-Disziplin dem 5000m-Lauf einen ungefährdeten ersten Platz. Kathrin war mit insgesamt 4 (!) Kreismeistertitel unsere erfolgreichste Athletin. Mit fast 30 Jahren stellte sie teilweise die jüngeren Sportlerinnen in den Schatten. Sie siegte mit Top-Werten im Diskus, Kugelstoßen, 100m-Sprint und Weitsprung.

Unser Kinderleichtathletik-Trainer Marvin Barth durfte sich nach einem strapaziösen Rennen über den ersten Platz über 800m-Mittelstrecke und weiteren Vizemeister-Titeln über 100m bzw. im Weitsprung in der Männerklasse freuen. Toll dass unsere KiLei-Kids ein solches Vorbild als Trainer haben dürfen!

20180708 Turnen

(vlnr) Die erfolgreichen KiLei-Kids des TSV – Dominic, Amelia, Eric und Filip

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!

Vielen Dank auch an alle Trainer, Kampfrichter und Eltern die bei hochsommerlichen Temperaturen die Kinder und Jugendlichen unterstützt und angefeuert haben.

Dankeschön!

Abteilung Turnen und Leichtathletik

Kreis-Mehrkampfmeisterschaften und Sprung-Meeting der Leichtathleten

- Komplette Medaillensammlung für den TSV -

Bei schönem Sommerwetter gingen am Mittwoch den 13.06. Simeon Schifferdecker (M17) und Marvin Barth (Männer) bei den diesjährigen Kreismehrkampfmeisterschaften in Sinsheim im Fünfkampf an den Start.

Für diesen Wettbewerb haben die Athleten den ersten Tag des Zehnkampfes mit den Disziplinen 100m-Sprint, Weitsprung, Kugelstoßen Hochsprung und dem abschließenden 400m-Lauf zu absolvieren.

Simeon konnte hier über die 100m-Sprintstrecke (11,80 sec), im Kugelstoßen (9,69 m) und Hochsprung (1,64 m) mit drei neuen Bestleitungen aufhorchen lassen. In der Endabrechnung reichte es zu einem tollen zweiten Platz. Marvin Barth verbesserte über den Kurzsprint ebenfalls seine Bestzeit und lief die 400m-Lauf in guten 61,16 Sekunden. Letztendlich erreichte er nach fünf strapaziösen Disziplinen den ersten Platz und Kreismeistertitel.

Eine Woche zuvor fand an gleicher Stelle das Sprung-Meeting des TV Sinsheim statt. Mit Jan Albrecht (M12) hatte sich ein TSV‘ler der überregionalen Konkurrenz im Weitsprung gestellt. Nach sechs Versuchen reichte seine Tagesbestleistung von 4,10m zu einem guten dritten Rang.

Herzlichen Glückwunsch!!

Zu den noch folgenden Veranstaltungen wie die Kreismeisterschaften am 29. + 30. Juni in Eppingen und den Badische Meisterschaften am 07. Juli in Walldorf sollten die noch bestehenden Defizite aufgeholt werden.

Viel Spaß beim Training!