Abteilung Kegeln

Liebe Kegelsportfreunde, liebe Leser.

Die letzten Heimspiele in der Kegelrunde 2018/2019.

Bei den Herren 1 klopft eine Spielgemeinschaft an aus: Ladenburg, Käfertal, Dossenheim und Weinheim. Hinein ins Vergnügen! Erich Götz arbeitet sich heran auf 888 Kegel – die Gegenseite setzt gleich zum Atomschlag an mit 969 Kegel- davon in einem 50er Durchgang 287 Kegel bei 117 Abräumern. Hochachtung vor dieser Leistung, aber schlecht für uns. Reiner Haag kämpft mit Allem was er hat, Bahnsteig 911, die Vierer SG 882 Kegel. 52 Kegel Rückstand. Georg Lamade zusammen mit Stefan Greiling ordentliche 885 Kegel, nebenan fallen 917 Kegel. Stehen wir auf deren Speisekarte? Thomas Rachel ein Ticken dünner mit 869 zu 894 Kegel. Das verstößt langsam gegen die gute Laune! 109 Kegel Rückstand. Zum Schluß wie immer unser Günter Kisling zusammen mit Jens Bernhard. Boys on Fire! Günter meldet sich an mit 922 Kegel zu 887 und Jens heute wieder „Kegeln de Luxe“ Landebahn 941, der 4 Städte Gegner füttert das Zählwerk auf 898 Kegel. 31 Kegel zu wenig für den Heimsieg. Da kriegst Pickel! Gesamt Meckesheim 5416 Kegel zu 5447 für die 4 Städte SG. Aber gekämpft haben sie, unsere Jungs da kann man net maulen! Die letzten Körner haben halt gefehlt. Schade! Tabelle: Siebter mit 14 : 20 Punkten. Keine Abstiegsgefahr mehr.

Die Herren 2 klopfen sich mit den Kameraden vom SK Hambrücken 1 rum. Karl-Heinz Tschoepe eröffnet mit 400 Kegel zu 407. Siegfried Baier beißt 421 ab, Hambrücken stellt 434 Kegel in den Raum. Minus 20 Kegel zum Wechsel! Stefan Greiling läßt 455 Kegel aus der Kiste – Hambrücken 392. Stefan, das kommt super gut rüber! Jürgen Wanek bietet 428 zu 413 Kegel. Es werde Licht, 58 Kegel Vorsprung zum letzten Wechsel. Siegfried Bajohr verkauft 421 Kegel, Hambrücken nur 2 mehr. Petar Grubisic packt den Revolver aus und erschießt 457 Kegel während Hambrücken an 424 rumknabbert. Uff, Sieg! 2582 Meckesheim, Hambrücken 2493 Kegel. Tabelle: Zweiter mit 30 : 10 Punkten.

Die gemischte Mannschaft bestreitet heute schon das letzte Verbandsspiel in dieser Runde. SKC Hambrücken 2 ist unser Gast. Auf Gefechtsstation unsere Saskia Deufel mit 346 zu 341 Kegel gibt etwas das Tempo an. Leonidas Bajohr hält mit 363 Kegel zu 379 ordentlich mit und gibt nicht allzuviel ab. Frank Flohr macht nicht mehr als nötig mit 374 zu 373 Kegel, 1 Holz mehr-klarer Duellsieger! Unser Senior Karl-Heinz Zimmermann macht sein Zauberkästchen auf und präsentiert 405 Umgefallene zu 371 auf Hambrücker Seite. Toll, Karl-Heinz. Und?... Sieg des Meckesheimer Gemischtwarenladens mit 1488 Kegel zu 1464. Super gemacht, letztes Spiel noch ein Sieg. Tabelle: Siebter mit 4 : 20 Punkten.

Unsere Damen, die Liebreize des Kraichgaus. Die Erste gegen SG BW/GH Plankstadt 2. Melanie Schott setzt die Duftmarke hoch an: 451 zu 420 Kegel. Saskia Oehmig glutenfreie 420 Kegel zu 440. 11 Holz Vorsprung zum 1. Wechsel. Frische Ware bei Melanie Dörner in der Mitte mit 430 zu 405 Kegel. Bettina Kirschenhofer kriegt die brutale Plänkschter Dampfwalze zu spüren: 448 Kegel zu 485 – das ist mal ne Ansage aus Plankstadt! Die machen ernst! Das ist wie Waschmaschine fahren im Ackergraben, kein überholen möglich. Das Schlußwort bei 1 Holz Rückstand zum letzten Wechsel: Anja Klein heute als Kraichgauvulkan unterwegs, ein Ergebnis zum Einatmen: 495 Kegel…. davon 196 Abräumer….ratatata… 469 stehen dagegen. Wir sind angemeldet! Karin Schott verabredet sich mit 424 Kegel zum Fallen, Plankstadt schickt 439 auf den Zähler. Großes Roll out zum Schluss- Sieg für Meckesheim mit 2668 Kegel zu 2658 – knapp aber erfolgreich. Gratulation an die Kreativabteilung der Damen. Tabelle: Sechster mit 16 : 18 Punkten.

Girls Group 2: DKC 88 St. Leon 1 besucht uns im Kegeldrom. Nicola Bajohr tastet sich auf 369 Kegel ran, etwas wenig für die Ahnengalerie weil 426 dagegen stehen. Marianne Oehmigs Showpotential ist bei 397 zu 415 erschöpft. Da wäre noch Luft nach oben-75 Kegel Rückstand zum Wechsel. Christa Appinger unser Arbeitspferd bringt mit 406 Kegel 15 Kegel heim. Ursula Sawusch, unser Epizentrum des Kegelsports mit Killermentalität 458 Kegel zu 385 aus St. Leon. Kommt noch etwas? Ja, Kornelia Müller kriegt die St. Leoner Ballerfrau ab: 420 zu 489 Kegel-davon 182 Abräumer. Gratulation zu diesem Ergebnis an Lisa Baumgärtner aus St. Leon, hätt aber net sein müssen gegen uns! Ellen Rachel gibt Alles, quält sich, streckt sich, kämpft wie eine Löwin, Landebahn 452, ganz toll, St. Leon 406 Kegel. Endposition: Meckesheim 2- 2502 Kegel, St. Leon 2512. Shit happens nur 10 Holz weniger und damit verloren. Tabelle: Neunter mit 8 : 26 Punkten. Aber gut gekämpft.

Die letzten Spiele am 16.3./17.3.2019 in dieser Runde wieder auswärts.

Herren 1: Samstag ab 16.30 Uhr gegen SG Lamperheim 2

Herren 2: Samstag ab 14.30 Uhr gegen KC BG Östringen 1

Damen 1: Sonntag ab 14.00 Uhr gegen SKC Fidelitas Karlsruhe

Damen 2: Sonntag ab 11.30 Uhr gegen DKC Germania Karlsruhe 2

Die gemischte Mannschaft ist fertig für diese Runde.

Die Zweite Herren tritt am 23.3.2019 nochmals an zum letzten Spiel gegen SKC Hockenheim 2 am Samstag ab 10.30 Uhr. Heimspiel.

Gut Holz wünscht die Redaktion.

Fred Holger Schmitt