Abteilung Kegeln

Lebe Kegelsportfreunde, liebe Leser.

Das Leben geht weiter, unsere Jungs und Mädels gehen auf Reisen.

Die Erste Herren schlägt auf bei den Sportkameraden von der SG 80/Kurpfalz/Neckarschleimer/Plankstadt 1. Nette Jungs, schwere Gegner! Die Operation eröffnet unser Senior Rainer Haag mit 904 Kegel, sein Gegner zwiebelt 851 auf das Zählwerk. Erich Götz beißt 874 ab, sein Gegner grätscht rein mit 951 Kegel. Kein Quell der Freude für uns! Jürgen Waneks Befeuerungsnachweis liegt bei 905 Kegel, sein Gegenspieler hämmert 887 hin. 6 Holz Rückstand beim Wechsel. Was haben wir noch im Tank? Thomas Rachel serviert 898 Kegel, Plankstadt knapp dran mit 880. Günter Kisling im ewigen Schnitzelkampf –schwere Beine heute- haucht 881 Kegel von der Bahn, sein Gegner rupft ihm die Federn mit 956. Und unser Jens Bernhard fährt den schweren Angriff, kämpft wie ein Wilder, positioniert wiederum ein Sahneergebnis mit Tagesbestleistung 967 Kegel, Plankstadt hechelt mit 916 hinterher. Der geschulte Keglerblick auf die Anzeigetafel: Plankstadt 5441 Kegel, Meckesheim 5429 Kegel. 12 Holz zu wenig. Shit happens! Wer übernimmt den Pflegedienst? Tabelle: Fünfter mit 14 : 12 Punkten.

Die Herren 2 zum Kegel hang over bei SG 77/A 9 in Altlussheim. Tolle Sportkameraden dort aber unser Auftrag: Brennt die Hütte nieder! Frank Flohr setzt Zeichen: 438 Kegel (Super toll, Fränkie), der Gegner hält dagegen mit 468. Was sagt uns das? Gute Bahnen! Mit ihm auf der Bühne unser Sebastian Kirsch, -kein Winken in der Arena- dafür aber für Altlussheim die originale Rocky Horror Picture Show mit sagenhaften 502 Kegel –glutenfrei und vegan! The Hero on the Track – gratuliere Sebastian! Altlusse giftet mit 463 Kegel zurück. Stefan Greiling ordert 436 zum Fallen, dagegen stehen 445 Kegel. Siegfried Baier tut dem Gegner sehr weh mit seinen 463 Kegel zu 423. Rattenscharf Sigges! Da wird ein Schuh draus! Klaus Greulich fängt 407 Kegel ein, nebenan 444. Macht nix, Petar Grubisics Showdown bringt 456 Kegel, Altlusse ergibt sich mit 429. Schlußdiagnose: Altlussheim 2672 Kegel, Meckesheim 2 sehr muskulöse 2702. Geile Hausnummer! Gratuliere! Tabelle: Zweiter mit 20 : 402

Ladys Day unserer Ersten bei SG Käfertal/Ladenburg 1. Der heiße Atem des Abstieges im Nacken, wir müssen punkten! Melanie Schott ruft zum Kuschelkegeln, 425 Kegel jeweils. Saskia Oehmig klarer mit 402 zu 383 Kegel. 19 Holz Vorsprung zum ersten Wechsel. Teresa Krämer-Mittmesser stochert mühsam 371 zusammen, Ladenburg zimmert 408 auf die Bahn. Noch mehr Patienten? Mellissa Dörner – nein, keine Patientin- eher keglerisches Kantholz mit 440 zu 385 Kegel. Jetzt 37 Plus zum letzten Wechsel! Nicht aufgeben Mädels, so kurz vor der Rente! Bettina Kirschenhofer sattelt 424 Kegel drauf, Ladenburg hängt 412 an den Giebel. Ja, hier wird zugebissen! Anja Klein überredet 430 Kegel zum Fallen, Ladenburg bleibt hängen bei 421. Die Rechenabteilung: Meckesheims Golden Girls 2492 Kegel, Ladenburg 2434. So wädd die Wutz geschlacht….schalalalala…. Tabelle: Siebter mit 12 : 14 Punkten.

Girls Group 2 versucht bei 89 Weinheim 1 ihr Glück. Auch hier ist dringender Punktebedarf angemeldet. Nicola Bajohr landet auf Bahn 394, Weinheim schaufelt 414 auf das Zählwerk. Ellen Rachel stellt die Uhr auf 371 Kegel, dagegen stehen 400. Helga Soszynski stellt 383 Kegel ins Fenster, Weinheim wills wissen mit 445. Rückstand beim Wechsel 111 Kegel. Unsere gesunde Gesichtsfarbe weicht! Tanja Wallstab sortiert sich ein bei 405 zu 411 Kegel. Noch etwas im Angebot? Christa Appinger, sonst als solides Arbeitspferd unterwegs, stellt sich tot bei 342 Kegel zu 444 Kegel. Und Kornelia Müller als unsere Beste heute mit 414 zu 429 besiegelt unseren Weg der Tränen. Gesamt Meckesheim 2309, Weinheim 2543 Kegel. Ja, wir finden immer einen Weg zum Verlieren. Tabelle: Achter mit 8 : 16 Punkten.

Die gemischte Mannschaft zu Gast bei der SG KSC 81/VFL/NT Hockenheim 3. Saskia Deufel offeriert 381 Kegel zu 341. Leichte Kost bietet Leonidas Bajohr mit 310 zu 392 Kegel. Jennifer Bauer und Karl-Heinz Zimmermann im Schluß kriegen den großen Bello ab mit 367 zu 444 und 343 zu 449 Kegel. Schade, da kriegen wir nichts auf die Reihe bei solchen Gegenspielern. Gesamt Hockenheim 1626 Kegel, Meckesheim 1401. Tabelle: Siebter mit 2 : 14 Punkten.

Vorschau: Am Wochenende 26.1./27.1. ist nur die Zweite Herren gefordert. Heimspiel am Samstag ab 10.30 Uhr gegen SKC RW Ubstadt 1. Für die anderen Mannschaften geht’s dann am 2.2./3.2.2019 weiter. Wir berichten.