Abteilung Kegeln

Liebe Kegelsportfreunde, liebe Leser.

The Show must go on! Die dritte Runde in 2018/2019.

Unsere tollen Mädels 1 auf Betriebsausflug zum DKC 80 Eberbach 1. Gegen die Damen dort haben wir in der Vergangenheit eigentlich fast immer gut ausgesehen. Wer hat heute die schöneren Haare? Melanie Schott – Halbfettstufe mit 414 zu 426 Kegel. Saskia Oehmig geht auf Sendung, Frequenz 418, Eberbach hält mit bei 415 Kegel. Teresa Krämer Mittmesser bläst 414 Kegel um, Eberbach zieht davon mit 436. Bettina Kirschenhofer in inniger Umarmung mit der Gegnerin, jede 417 Kegel. Anja Klein zieht 421 Heringe vom Teller aber die Gegnerin haut 464 auf das Blech. Auch Karin Schott humpelt hinterher mit 413 zu 439 – und das heißt….? Eberbach hat die schöneren Haare, wir gehen verstruwwelt nach Hause mit 2497 Kegel zu 2597 – also 100 Kegel hinten. Kein schöner Anblick. Tabelle: Siebter mit 2 : 4 Punkten.

Damen 2 bei BW Ketsch 1. Kornelia Müller bläst zum Angriff mit 417 zu 345 Kegel. Helga Soszynski schmerzhafte 357 Kegel zu 384. Nicola Bajohr zelebriert 404 Kegel, Ketsch 401 dagegen. Ellen Rachel ausgeglichene 382 aber 18 Holz hinter der Gegnerin. Christa Appinger geht die Puste aus bei 401 zu 424 und bei Marianne Oehmig läuft gar nichts zusammen mit 357 zu 464 Kegel von Ketsch. Gesamt: Meckesheim 2318, Ketsch 2418 Kegel. Auch 100 Holz Rückstand. Sieht alles etwas ausbaufähig aus. Fazit: nur hübsch sein reicht nicht zum Sieg. Tabelle: Zehnter mit 0 : 6 Punkten.

Die Herren 1 in Ketsch zu Gast bei KC06/BW. Dickes Brett! Sehr dick!

Erich Götz aus dem Fronturlaub zurück - sehr ordentliche 884 Kegel, gibt aber noch 16 ab. Unser Methusalix Reiner Haag mit 914 haut zwei Kegel Vorsprung raus. In der Mitte Georg Lamade mit brillianten 936 Holz zu 926. Man sieht, Ketsch gibt nichts her. Siegfried Bajohr enttäuscht mit Standspurkegeln – 817 Kegel zu 902 auf Ketscher Seite. So kriegt man die volle Dröhnung ab, besonders in Ketsch. Heftiges Aufbäumen im Schlusspaar mit Günter Kisling – Tagesbester 958 Kegel zu 902. Ja Günter, mit dem Ergebnis stellen wir Dich ins Fenster! Super. Jens Bernhard kriegt die harte Nuss aus Ketsch. Trotz tollen 918 Holz muss er noch 22 abgeben. Die Schlusssirene zeigt auf Ketscher Seite 5482 Kegel, wir präsentieren 5427 auf dem Zählwerk. 55 Kegel weniger. Wäre drin gewesen. Tabelle: Achter mit 2 : 4 Punkten.

Die Herren 2 bei dem SKC 46 Kronau 3. Bei dem Wort Kronau stehen uns immer die Haare zu Berge. Selten gewonnen. Heute aber wollen wir sie auffressen! Starker Einstieg Sebastian Kirsch 424 Kegel zu 390. Frank Flohr geht die Puste aus bei 354 Holz zu 395. Schon wieder Rückstand 7 Kegel! Und das wieder in Kronau! Stefan Greiling, der Kämpfer ist eine echte Waffe geworden als quirliger Aktivposten unterwegs mit 438 Kegel zu 400. Jürgen Wanek fährt die Flügel aus und präsentiert sich als Schädelsprenger mit 458 Kegel zu 339. Laßt sie leiden! Petar Grubisic macht seinen Standpunkt noch mit 437 zu 371 klar während Siegfried Baier gemütliche 410 zu 432 aus dem Hut zaubert. Die Partyhüte aus dem Schrank-wo bleibt der Siegescocktail? Meckesheim 2521 Kegel zu 2317 Kronau. Tabelle: Sechster mit 4 : 2 Punkten.

Unsere gemischte Mannschaft ebenfalls auswärts gegen KC 06/BW Ketsch 2. Saskia Deufel 316 Kegel, Simon Stumpf – schön dass Du ausgeholfen hast, danke- 389 Kegel, Jennifer Bauer 311 und Karl-Heinz Zimmermann 305, gesamt 1321 zu 1604 Kegel für Ketsch.

Vorschau – kommendes Wochenende alles Heimspiele-

Herren 1: Samstag ab 13.00 Uhr gegen SG 80/Kurpfalz/NS Plankstadt 1

Herren 2: Samstag ab 10.30 Uhr gegen SG 77/A9 Altlussheim 2

Damen 1: Sonntag ab 13.00 Uhr gegen SG Käfertal/Ladenburg

Damen 2: Sonntag ab 10.30 Uhr gegen DKC 89 Weinheim

Gemischte Mannschaft spielfrei bzw. verlegt.