Abteilung Kegeln

Lieber Kegelsportfreunde,

Es ist angerichtet!

The second waltz – der zweite Durchgang in der neuen Runde 2018/2019.

Unsere Herren 1 heute im Heimspiel gegen KC SK Ubstadt 1. Die kommen personell bis an die Zähne bewaffnet in den Kraichgau. Die Jungs haben sich etwas vorgenommen! Präsentiert die Kugel!

Sebastian Kirsch im Start heute bisserl Karussellbremser mit geringen 822 Kegel zu – uff jetzt kommts- sagenhafte 959 auf Ubstädter Seite. Fast schon die Todesspirale! Rainer Haag, der Mann fürs Grobe, kämpft und macht und tut- 936 Kegel zu 872. Rainer wir bewundern Deine permanent starke Leistung! 73 Zähler Rückstand. Haben die rohes Fleisch gegessen? Georg Lamade gibt alles – tolle 916 Kegel, das Ubstädter Imperium zeigt gegen ihn 924. Siegfried Bajohr-letzte Woche über 900 aber heute geringe Killermentalität mit 844 zu 898 Kegel. Dann lassen wir unser Schlusspaar von der Kette- ab ins Finale- Günter Kisling schreibt 914 aufs Zählwerk, Ubstadt 885. Jens Bernhard, auch ein fantastischer Kämpfer - tolle 908 Kegel gegen Ubstädter 905 Kegel. Trotzdem -das war ein gebrauchter Tag für unsere Herren 1 – gesamt 5340 Kegel zu 5443 von Ubstadt. Wir gratulieren unseren Gästen zum verdienten Sieg, sie waren deutlich besser. Tabelle: Fünfter mit 2 : 2 Punkten.

Die zweite Herren- letzte Woche die Loser in St. Leon-Rot – diese Woche muss es klappen-Heimspiel gegen SG GW/VK Neulussheim 2. Unseren Ingo Seltenreich aus der Versenkung geholt, wir brauchen ihn heute. Ohne Training, nach dem Spiel bestimmt mit viel Muskelkater hält er dem Gegenspieler stand mit 356 Kegel – auch Neulusse mit 356 Kegel. Siegfried Baier in herrlicher Spiellaune mit Top 448 Kegel gegen 452. Wouww.. Sigges toll gekontert! Unser Showpotential ist aber noch nicht erschöpft: Stefan Greiling in herrlicher Form versenkt seinen Gegenspieler mit 431 zu 341 Kegel. Jürgen Wanek gemütliche 414 zu 410 Kegel. 90 Kegel Vorsprung! Tut das der geschundenen Seele gut! Thomas Rachel implantiert noch 413 auf das Zählwerk und die volle Dröhnung kommt von Petar Grubisic mit 460 Kegel –vierhundertsechzig!!! Gesamt 2522 Kegel zu 2406 aus Neulussheim. Tabelle: Siebter mit 2 : 2 Punkten.

Unsere Mädels auch an diesem Wochenende schwer in Arbeit. Die Damen 1 empfangen die Gäste von SK Ubstadt 1. Das hört sich nach schwerem Geläuf an, da brauchen wir aber das ganz große Besteck. Melanie Schott versuchts mit gediegenen 402 zu 383 Kegel. Saskia Oehmig liftet ihr Face mit 433 zu 426. Isoliert betrachtet mal ganz gut - 26 Kegel Vorsprung. Mitte: Bettina Kirschenhofer, fangfrische 426 zu 419 Kegel. Karin Schott kommt nicht recht raus aus dem Loch, durchgenudelte 413 Kegel, Ubstadt haut 439 aufs Blech. Mit 7 Kegel Vorsprung ins Finale. Anja Klein bringt den Motor nicht richtig auf Touren – sie stottert sich auf 416 Kegel, Ubstadt setzt 418 dagegen. Nun bringt Ubstadt das ganz große Geschütz: Svenja Schmid –die dunkle Seite der Bedrohung- schmettert wieder riesige 473 Kegel auf die Bahn während sich unsere Melissa Dörner in der Kunst des Leidens übt- 413 Kegel. Oh heilige Diarrhoe- wieder eine Kernschmelze aus Ubstadt für uns. Tachostand: Meckesheim 2503 Kegel, Ubstadt 2558 Kegel. Tabellenstand: Fünfter mit 2 : 2 Punkten.

Die Damen 2 empfangen heute die Mädels von SG RW/BF Hemsbach 2. Geht da mehr als bei der Ersten? Kornelia Müller läßt die Kugel sprechen: 425 Kegel zu 402. Nicola Bajohr bastelt 398 auf die Bahn, ihre Gegnerin hält mit 437 dagegen. Was nun? 16 Kegel Rückstand. Teresa Krämer-Mittmesser geht auf Landebahn 393 nieder zu 405 Kegel aus Hemsbach. Oh keglerische Dreifaltigkeit, wo ist das erhoffte Wunder? Ellen Rachel als charmante Begleitung von Teresa geht ab wie ein Moped: 443 Kegel zu 419. Feines Kügelchen heute, Lob an Ellen! Nun die letzten Hoffnungsträger: Christa Appinger wieder sehr solide Hausmannskost mit 413 zu 384 Kegel. Und ihre Mitstreiterin Tanja Wallstab – schwere See heute- Ganzkörperniederlage mit 394 zu 435 Kegel aus Hemsbach. Zusammengefegt: Meckesheim 2465 Kegel zu 2482 Kegel Hemsbach. Tabelle: Neunter mit 0 : 4 Punkten. Das Leben ist sicherlich nicht ohne Tragik: 4 Heimspiele, drei Niederlagen. Gehen wir duschen!

Vorschau für das Wochenende 22.9./23.9.2018:

Herren 1 am Samstag ab 12.00 Uhr gegen KC 06/BW Ketsch 1 auswärts

Herren 2 am Samstag ab 11.45 Uhr gegen SKC 46 Kronau 3 auswärts

Damen 1 am Sonntag ab 15.00 Uhr gegen DKC 80 Eberbach auswärts

Damen 2 am Sonntag ab 15.30 Uhr gegen DKC BW Ketsch auswärts

Gemischte Mannschaft Samstag ab 16.30 Uhr gegen KC 06/BW Ketsch 2 auswärts