Abteilung Handball2019 01 18 Handball

Liebe Handballfreunde,

das Warten hat ein Ende - die Punkte- und Torjagd kann endlich beginnen!

Ein herzliches Willkommen allen Spielerinnen und Spielern, Zuschauern und Sponsoren zur Handballsaison 2018/2019. Begrüßen möchte ich auch unsere Gastmannschaften sowie unsere Fans, die uns seit langen Jahren die Treue halten und uns lautstark unterstützen.

Der Aufschwung im Meckesheimer Handballsport setzte sich im Bereich der Jugendarbeit weiter fort. Durch den letztjährigen Zusammenschluss im männlichen Jugendbereich mit dem TV Eschelbronn wurden wegweisende Zeichen gesetzt.
In der neuen Saison ist es nun erstmals im männlichen Jugendbereich gelungen alle Mannschaften von der E-Jugend bis zur A-Jugend zu besetzen. Dies wäre ohne den Zusammenschluss zur JSG Schwarzbachtal unmöglich gewesen.

Der weibliche Jugendbereich nimmt ebenfalls eine positive Entwicklung. Auch dieses Jahr kann wieder eine E-Jugend sowie eine D-Jugend gestellt werden.

Vielleicht gelingt in der Zukunft ja auch im weiblichen Jugendbereich ein Zusammenschluss mit dem TV Eschelbronn.
Aber nun zu den einzelnen Jugendmannschaften …

Starten wir mit den Jüngsten, den Superminis und Minis.

Hier wird hier der Grundstock für eine erfolgreiche Jugendarbeit gelegt. Die Kids treffen sich während der Runde zu Spielfesten, unter anderem auch bei uns in der Auwiesenhalle in Meckesheim.

Die beiden E-Jugendmannschaften (männlich / weiblich) gehen auf Kreisebene auf Punktejagt. Dort versuchen Sie, die im Training erlernten ersten handballspezifische Grundtechniken, sowie erste individual- und gruppentaktische Fähigkeiten umzusetzen.

 

Durch sehr gute Leistungen in den Qualifikationsturnieren für die neue Runde, konnte sich die weibliche D-Jugend für die 1. Kreisklasse qualifizieren. Der männlichen D-Jugend gelang der Sprung in die neu gegründete Landesliga. Super, macht weiter so :)

Die männliche C-Jugend konnte sich trotz eines sehr kleinem Kaders souverän für die Landesliga qualifizieren. Respekt!

Mit höheren Erwartungen gestartet, muss sich die männliche B-Jugend in der neuen Runde mit der 1.Bezirksliga begnügen.

Badenliga, so heißt die neue Spielklasse der männlichen A1-Jugend. Überragend!

Unterstützt haben uns dabei die Bammentaler A-Jugendspieler, die in dieser Runde mit Gastspielrecht an der JSG teilhaben.

Die männlichen A2-Jugend versucht ihr Glück in der Bezirksliga.

10 Jugendmannschaften, so viel wie noch nie, basierend auf einer langjährigen, hervorragenden Jugendarbeit, nehmen dieses Jahr am Spielbetreib teil. Dass dies nicht zufallsbedingt ist und nur mit Trainingsfleiß, Einsatzbereitschaft, Teamgeist und einer Kameradschaft außer- und innerhalb des Sports verwirklicht werden kann, steht nicht in Frage, ist aber auch nicht selbstverständlich.

Deshalb möchte ich mich an dieser Stelle bei meinem langjährigen Vorgänger Jens Dörzbach, allen Übungsleitern, der Vorstandschaft, dem Handballförderverein und den Sponsoren recht herzlich bedanken.

Ebenso geht mein Dank an alle Eltern, für das entgegengebrachte Vertrauen, die Kuchenspenden und die Mithilfe bei der Bewirtung während der Heimspiele. Ohne Eure Unterstützung könnten wir das alles nicht bewegen, ihr gehört zum Team!
Ich wünsche unseren Zuschauern spannende Spiele und den Spielerinnen und Spielern eine verletzungsfreie und erfolgreiche Runde.

Viel Spaß beim Durchblättern und Lesen unseres Hallenheftes mit allen Informationen zu unseren Mannschaften.

Holger Ruhl
Jugendleiter TSV Handball